Willkommen

 

 Wilkommen in unserer Kaninchen- und Geflügelwelt

 

 

Wir sind:

Anna geboren Mai 1987

Uwe geboren November 1962

Verheiratet seit Juni 2011 und stolze Eltern unseres Sohnes Maurice seit Dezember 2011.

 

Zuhause sind wir in der Nähe von Frankfurt am Main.  

 

Unsere Hobbys sind unsere Familie, unsere Hühner und Kaninchen. 

 

Wie es zu der Kaninchenzucht kam?  

Ich (Anna) bin schon seit 1998 mit dem Kleintierzuchtverein in Kontakt gewesen. Damals habe ich mir das nur alles so angeschaut. 2010 habe ich dann mit der Zucht von Kaninchen angefangen. Die ersten Rassekaninchen waren Deutsche Widder in Wildfarben. Nach mehrmaligen Rassewechsel habe ich mich nun für die Rassen Luxkaninchen und Zwergrex Dalmatiner dreifarbig entschieden.

 

Wie es zur Geflügelzucht kam?

Ich (Uwe) bin schon länger von großen Hühnern begeistert. Einmal auf einer Austellung gesehen und vollkommen fasziniert. Daher war schnell der Entschluss da, selber solch prachtvollen Tiere zu haben.

So bin ich im Jahr 2012 ebenfalls in den Kleintierzuchtverein eingetreten. Die Größe der Hühner stand schnell fest doch welche Rasse sollte gut überlegt sein. Es sollen ruhige, zutrauliche und schöne Tiere sein. Der Entschluss fiel somit auf Hühner der Rasse Amrock.

 

 

Es ist wunderschön und sehr interessant den eigenen Nachwuchs mit zu erleben. Und auf Ausstellungen zu gehen ist jedes mal wieder ein Erlebnis, das man einfach mal gemacht haben sollte.  Dort kann man sovieles lernen, so vieles sehen... 

 

Auch Tiere, die man dazuhohlt um die Zucht zu erweitern sind sehr schöne Erfahrungen. Am Anfang noch scheu und zurückhaltend werden sie durch intensive Pflege und Zuwendung verschmust und verspielt. Das Vertrauen der Tiere täglich aufs neue zu erleben ist eine der schönsten Momente, die es gibt.  

 

Es gibt so viele schöne Rassen aber alle kann man alleine nicht Züchten. Aber jede Rasse ist eine Herausforderung. Dem Standard zu entsprechen und weiter zu entwickeln ist eine sehr interesante Aufgabe, die nur mit viel Geduld gemeistert werden kann.

 

In der Kaninchenzucht von Anna liegt zur Zeit das Augenmerk bei Zwergrexen der Farbe Dalmatiner dreifarbig.

In der Geflügelzucht von Uwe liegt zur Zeit das Augenmerk bei Amrocks und schwarzen Brahma. Zudem im kleinen Rahmen Zwergbielefelder Kennhühner.

 

Maurice hat auch seine ersten Hühner und wird somit anfang 2016 als Jungzüchter agieren. Er wird erstmal die zutraulichen aber auch sehr seltenen und bedrohten Ramelsloher in Gelb als seine Hühner haben.

Für einen Guten Start in seine Eigene Zucht, haben wir im Sommer 2015 die ersten Zuchttiere gehohlt.

 

 

 

Schaut Euch doch einfach bei uns mal um und hinterlasst einen Gruß im Gästebuch.     

 

 

 

Viel Spaß

Wünschen Anna und Uwe     

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Nach EU Recht muß man auch als Privatzüchter eine Garantie oder 1 Jahr Umtauschrecht auf die verkauften Tiere geben, es sei denn, man schließt dieses aus.
Hiermit schließe ich eine Garantie und das Recht auf Umtausch auf verkaufte Tiere aus meiner Hobbyzucht aus!

Weiter übernehme ich keine Haftung für Inhalte auf den von mir verlinken Seiten.

Laut Veterinäramt ist eine Zucht erst dann als gewerbliche Zucht anzuerkennen, wenn entweder 100 Tiere im Jahr gezüchtet werden oder ein Erlös von 2000,-€ im Jahr entsteht. Da ich jedoch an weder die eine noch die andere Voraussetzung heran komme, habe ich nachweißlich keine gewerbliche Zucht sondern betreibe meine Zucht nur als Hobby. 

 

Nach oben